Menü

Aug 2017 Heidi & Kevin

Englische Destination-Wedding auf der Zuspitze.

An einem Mittwoch im August traute sich das Paar aus England auf die Zugspitze um sich dort trauen zu lassen – trotz ein paar widriger Umstände war die Hochzeit auf dem Gipfel etwas ganz Besonderes. Weiterlesen…

Der Eibsee an der Zugspitze Paarshooting am Eibsee Hochzeitspaar lacht am Eibsee Portrait der Braut am Eibsee Ein Herz aus Blech Paar küsst sich auf einem Stein Die Braut steht im Dirndl vor dem Eibsee Portrait des Bräutigam am Eibsee Kuss vor der Zugspitze Hochzeitspaar im Wald am Eibsee Der Bräutigam steht lässig auf einer Brücke Hochzeitspaar auf einer Brücke Hochzeitspaar läuft über die Brücke Zahnradbah zur Zugspitze Wanderstiefel und ein Herz Aussicht aus der Bahn auf den Berg Hochzeitspaar schießt ein Selfie Das Paar fotografiert sich um Zug Hände des Brautpaars Toursiten fotografieren die Aussicht aus der Bahn Blick auf den Eibsee Paar küsst sich zwischen Touristen Weiter geht es mit der Bahn Standesamt auf der Zugspitze Deko auf dem Tisch Brautpaar im Standesamt schwarzweiss Braut lacht in die Kamera Die Eheringe auf dem Tisch Das Standesamt auf der Zugspitze Braut im Dirndl Das Paar kurz vor dem Ja-Wort Die Ringe werden getauscht Das Paar küsst sich im Standesamt Glücklich verheiratet Gleich geht es auf den Gipfel Di Zugspitzstation im Sommner Die Braut klettert auf den Gipfel Gipfelkreuz der Zuspitze Paarshooting auf der Zugspitze Hochzeitsfotos auf der Zugspitze Braut zwischen Torusiten auf dem Gipfel Hochzeitspaar auf dem Gipfel der Zugspitze Kurze Pause auf der Zuspitze Karge Berglandschaft Hochzeitspaar posiert auf der Zugspitze Nebel auf der Zugspitze Hochzeitspaare auf der Zugspitze Kapelle auf der Zugspitze Hochzeitspaar auf einer Bank auf dem Berg Paarbilder auf der Zugspitze Trockenblumen Hochzeitsstrauss Die Braut steht auf dem Berg Hochzeitsfoto in der Bergen Brautpaar küsst sich in Österreich Lachendes Paar vor Gletscher Portraits Hochzeitspaar Eheringe im Kies Ringe mit Zugspitze-Gravur Paar auf Plattform Hochzeitsbilder auf Aussichtsplattfrom Wegweiser auf der Zugspitze Aussichtsplattform auf der Zugspitze Auf dem Weg zurück

Ich traf Heidi und Kevin am Tag vor ihrer Hochzeit im Hotel Eibsee zum Abendessen und bekam als erstes eine, aus Sicht jeder Braut, absolute Horrorstory zu hören. Einer ihrer Koffer trat die Reise nach München nicht mit an und blieb auf einem englischen Flughafen liegen. Und wie es der Zufall so will, war das natürlich der Koffer mit dem Hochzeitskleid. Leider gab es keine Möglichkeit das fehlende Gepäckstück rechtzeitig nach Bayern zu schicken und so blieb den Beiden nichts anderes übrig als sich in Füssen ein Dirndl zu besorgen – dank Heidis deutschen Wurzeln durchaus passend für die Destination-Wedding auf der Zugspitze.

In der darauffolgenden Nacht zog ein Gewitter über die Berge und den See und lies wettertechnisch nichts Gutes für das anstehende Shooting und die Hochzeit am Tag darauf erahnen. In der Tat verschwand die Zugspitze auch immer wieder in Wolkenfeldern als wir mit unserem Hochzeitshooting am Ufer des Sees begonnen hatten. Aber ich finde es passte von der Stimmung wunderbar zu dem See und dem kleinen Waldstück, die wir als Kulisse für den ersten Teil des Shootings nutzten.

Viel Zeit blieb uns am Eibsee nicht, denn wir mussten die Zugspitzbahn rechtzeitig erreichen, welche uns und noch ein weiteres Hochzeitspaar auf den Gipfel transportierte. Oben angekommen ging es direkt in das höchste Standesamt in Deutschland. Dort sagten die Beiden in sehr privater Atmosphäre, neben dem Brautpaar der Standesbeamtin, der Dolmetscherin und dem Hochzeitsfotograf, ja zueinander. Als Andenken gab es unter anderem den Wetterbericht des Hochzeitstages. Den wird das Paar mit Sicherheit noch das ein oder andere Mal mit in die Hand nehmen um sich daran zu erinnern, wie das Wetter nach der Trauung einfach perfekt war für die weiteren Hochzeitsbilder. Sonne, Wolken, Berge und eine wahnsinnige Aussicht. Was will man mehr?

Mehr? Mehr Bilder wollten wir auf dem Gipfelkreuz schießen. Der Weg dorthin ist aber alles andere als einfach: Wir mussten über glattes Gestein, eine Leiter und zwischen anderen Touristen das Kreuz erklimmen. Touristen sind hierbei ein gutes Stichwort. Leider war der Berg an diesem Tag wirklich gut besucht und so bekamen wir auf dem engen Gipfel nur sehr wenige Gelegenheiten Bilder ohne andere Personen zu schießen. Aber dadurch entstand auch eines meiner absoluten Lieblingsbilder: Die Braut klammerte sich am Gipfelkreuz fest und wird von einigen Touristen mit dem Smartphone fotografiert. Nicht nur das höchste Hochzeitsfoto, das ich dieses Jahr geschossen habe, sondern auch eines der Witzigsten.

Nach dem Abstieg vom Gipfel gab es eine kurze Stärkung und anschließend nutzten wir das gute Wetter um noch einige Spots aufzusuchen an denen der Berg nur für uns als Kulisse zur Verfügung stand. Und die Zugspitze bietet hier mehr als genug toller Panoramen und Hintergründe, von atemberaubender Weitsicht, über einen kleinen Gletscher und einer Aussichtsplattform aus Stahl, die in den Himmel ragt.

Ein unvergesslicher Tag der nach einigen Stunden auf dem Gipfel mit einer entspannten Fahrt in der Zahnradbahn zu Ende ging.


Zurück nach oben I Zurück zu den Hochzeiten


Gerne fotografiere ich auch eure Destination-Hochzeit auf der Zugspitze, am Bodensee, am Meer oder sonst wo in Deutschland und dem Rest der Welt. Schreibt mir einfach eine E-Mail mit euren Wünschen und Vorstellungen und ich setze mich mit euch in Verbindung.

Fotografische Arbeiten abseites der Hochzeitsfotografie gibt es hier zu sehen: Mario Brunner Photography.

Aug 2017 Heidi & Kevin